5 Tipps für weißere Zähne

Jeder möchte ein strahlend weißes Lächeln. Nicht nur, weil es einfach schön ist, sondern auch, weil Sie einen guten Eindruck hinterlassen können. Ordentliche, frische und weiße Zähne sorgen für ein gesundes Aussehen und Sie können auch Ihr erstes Date damit beeindrucken!

Wie bekommen Sie weißere Zähne?

Niemand hat weiße Zähne von Natur aus, der Weißgrad Ihrer Zähne ist genetisch bedingt und Sie können nicht viel daran ändern. Im Laufe der Jahre können sich Ihre Zähne verfärben. Dies hängt von einer Reihe von Faktoren ab, wie z. B. Mundhygiene, Kaffee, alkoholische Getränke, Rauchen und vieles mehr. Möchten Sie Ihre weißen Zähne wieder haben? Schauen Sie sich unsere Tipps und Mittel, mit denen Sie Ihre Zähne aufhellen können.

Gelbe Zähne whitestrips
Tipp 1: wählen Sie die richtigen Produkte

Möchten Sie weißere Zähne? Es fängt alles damit an, die richtige Marke anzuwenden. Es gibt weltweit unzählige Marken, die auf dem Markt für Mundhygiene verfügbar sind, und nach einer Weile wissen Sie nicht mehr, welche Marke Sie wählen sollten.

Die bekanntesten Marken sind Oral-B, Crest und Colgate. Sie haben weltweit Millionen von Anwendern und sind außerdem Mitglied der American Dental Association (ADA). Sie bieten also mit den Produkten, die sie auf dem Markt haben, garantierte Qualität und Zuverlässigkeit.

Tipp 2: Mundhygiene ist für weiße Zähne sehr wichtig

Es gibt nichts wichtigeres, als auf Ihre Mundhygiene zu achten. Es versteht sich von sich selbst, dass das Zähneputzen (mehrmals täglich) wichtig ist, aber nicht jeder berücksichtigt dies.

Oral-B empfehlt das Zähneputzen zweimal am Tag, sowie die sorgfältige Anwendung von Zahnseide, dies bleibt der beste Schutz gegen Karies und Zahnfleischprobleme.

Tipp 3: besuchen Sie Ihren Zahnarzt regelmäßig

Wie oft waren Sie in den letzten Jahren beim Zahnarzt zur Untersuchung? Stellen Sie sicher, dass Sie jede 6 Monate zum Zahnarzt gehen, um Ihre Zähne überprüfen und reinigen zu lassen. Ein Zahnarzt kann Plaque und Zahnstein entfernen, die an schwer erreichbaren für Sie Stellen sind.

Tipp 4: benutzen Sie Oral-B oder Crest 3D Whitestrips™

Oral-B und Crest (Teil von Proctor & Gamble) haben Whitestrips™ auf dem Markt präsentiert, die genau das Gleiche tun wie ein zugelassener Zahnarzt, bei dem Sie Ihre Zähne aufhellen lassen können. Diese Strips enthalten einen Wirkstoff (Peroxid), der Ihre Zähne aufhellt.

Die Oral-B und Crest 3D Whitestrips™ haben mehr als 22 Millionen Anwender Weltweit und sind auch in den USA sehr beliebt. Da die Popularität in den USA so stark gewachsen ist, besteht jetzt auch ein großes Interesse in {country}, da das Ergebnis so gut ist.

Menschen möchten in der Lage sein, Ihre Zähne sicher zu bleichen und entscheiden sich daher für Oral-B und Crest 3D Whitestrips™, da diese Marken Qualität garantieren und mit der ADA verbunden sind.

Tipp 5: Zähne bei Ihrem Zahnarzt aufhellen

Wollen Sie noch einen Schritt weiter gehen? Ein zugelassener Zahnarzt kann Ihre Zähne auch mit demselben Wirkstoff (Peroxid) bleichen, der auch in den Oral-B und Crest 3D Whitestrips™ verwendet wird. Hinweis: das Aufhellen Ihrer Zähne bei einem zugelassenen Zahnarzt kann leicht mehrere Hundert Euro kosten.

Menü